Das Mädchen aus Monaco

Das Mädchen aus Monaco

Drama, Komödie 2008

  • Not available in your country. Warum?
95
Frankreich

* Pflichtfelder

3,35 €
  • Not available in your country. Warum?

Was passiert, wenn geistreiche Männer auf verführerische Frauen treffen, beschreibt die Komödie von Anne Fontaine voller Esprit und mediterraner Sinnlichkeit. In Frankreich war das der Sommerhit 2008, ein beliebtes Thema spätestens seit Prousts „Eine Liebe Swanns“.

Fotos (1/4)
Stab und Cast
Format:
16:9 SD
Farbe:
Farbe
Sprache(n):
Deutsch
FSK:
12
Mehr zum Film
Handlung
Maître Beauvois (Fabrice Luchini), Staranwalt aus Paris, in Monaco, um Madame Lassalle (Stéphane Audran) in einem Mordprozess zu verteidigen. Er ist
intelligent, geistreich, eloquent und nie um Worte verlegen. Nur mit Frauen hat er so seine Probleme, denn sie wollen leider nicht nur reden.
Audrey (Louise Bourgoin), sexy Wetterfee aus Monaco, ist schön, sinnlich, hemmungslos und Sex pur. Sie will ein Star werden, raus aus Monaco und ist bereit dafür alles zu tun. Christophe (Roschdy Zem), Beauvois’ pflichtbewusster Bodyguard in Monaco, hatte eine Affäre mit Audrey und will den Anwalt aus ihren Fängen retten. Oder ist etwa bloß Eifersucht im Spiel? Eigentlich ist Audrey nicht Beauvois’ Typ. Aber bevor er sich versieht, hat sie ihm den Kopf verdreht. Da nützen ihm weder Intellekt noch Esprit. Und mit geistreichen Worten kommt er auch nicht gegen die schöne Moderatorin an, die wie eine Naturgewalt in sein Leben bricht.
Bald verliert der smarte Anwalt den Boden unter den Füßen und verfällt ihr mit Haut und Haaren. Nicht, dass er mit Audrey nicht glücklich wäre. Aber er macht sich mehr und mehr lächerlich, und auch seine Arbeit leidet darunter. Hilfe erwartet sich Beauvois von Christophe, aber kann er ihm wirklich trauen?