Jazzclub (2004)
Trailer
Trailer

Jazzclub

Komödie 2004

  • Not available in your country. Warum?
80
Deutschland

* Pflichtfelder

2,51 €
  • Not available in your country. Warum?

Teddy schlägt sich mit Jobs als Fischverkäufer und Mann für gewisse Stunden durch, ist aber eigentlich mit Leib und Seele Jazzmusiker. Als der Besitzer des Jazzclubs, in dem Teddy mit seinem Trio auftritt, auch noch unerwartet stirbt, sieht es nicht gut aus für den leidgeprüften Musiker. Wie gut, dass er manchmal zu einem namenlosen Obdachlosen gehen kann und mit ihm über den Alltag philosophieren kann. Als plötzlich ein UFO vor Teddy und seinem Freund landet, entpuppt sich der Obdachlose als ein Hoffnungsschimmer...

Fotos (1/15)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004)
Jazzclub (2004) Poster
Stab und Cast
Format:
16:9 SD
Farbe:
Farbe
Sprache(n):
Deutsch
FSK:
Nein
Handlung

Mit Leib und Seele ist der Fischverkäufer Teddy (Helge Schneider) Jazzmusiker, muss wegen seiner nervigen Frau (Susanne Bredehöft) aber auch noch als Zeitungsausträger und Mann für gewisse Stunden arbeiten. Leider droht auch dem Jazzclub, in dem Teddy und seine Kumpels (Jimmy Woode und Pete York) auftreten, das Aus. Als auch noch der Jazzclubbesitzer Willi (Horst Mendroch) an übermäßigem Alkoholkonsum stirbt, überschlagen sich die Ereignisse.


Helge Schneiders zugleich skurile und ernsthafte Hommage an seine Heimatstadt Mülheim an der Ruhr mit autobiografischen Anklängen.