Oasis: Supersonic

Oasis: Supersonic

2016

  • Not available in your country. Warum?
122
Vereinigtes Königreich

* Pflichtfelder

3,35 €
  • Not available in your country. Warum?

Bewaffnet mit nichts anderem als den Glauben an sich selbst haben zwei Brüder die Welt erobert: Noel und Liam Gallagher mit ihrer Band Oasis. Noel brachte die Songs ein, Liam die große Klappe. Gemeinsam waren sie nicht zu stoppen. Mit freiem Zugang zur Band und ihren Archiven dringt Regisseur Mat Whitecross mitten ins Herz von Oasis vor, im Zentrum steht die intensive Beziehung zwischen Noel und Liam. Er beginnt mit dem legendären Konzert in Knebworth Park, wo Oasis an zwei Abenden vor einer Viertelmillion Zuschauern spielte. Zu diesem Zeitpunkt waren gerademal zweieinhalb Jahre seit dem Abschluss ihres ersten Plattenvertrages vergangen. Zurückblickend folgt der Film Noels ironischer Frage: „Ab wann lief alles richtig?“

Fotos (1/5)
Stab und Cast
Format:
16:9 HD
Farbe:
Farbe
Sprache(n):
Deutsch, Englisch
Untertitel:
Deutsch
FSK:
12
OT:
Supersonic
Mehr zum Film
Handlung
Die Erfolgsstory von OASIS beginnt im Jahr 1991: Noel Gallagher tritt der Band seines Bruders Liam bei. Die beiden Brüder teilen sich nun nicht mehr die Kinderzimmer sondern die Bühnen. In weniger als 3 Jahren brachte OASIS ihr erstes Album DEFINITELY MAYBE auf den Markt. Es entwickelte sich zum Megahit und stellte in kürzester Zeit einen neuen Verkaufsrekord in Grossbritannien auf. 1996 kündigte die Band zwei Konzerte im Knebworth Park an und 2.6 Mio. Menschen kämpften um die heiss begehrten Tickets - mit dieser Anzahl Fans hätte man ganze 20 Konzerte durchgeführt. Mit über 50 Millionen weltweit verkauften Tonträgern ist OASIS bis heute der erfolgreichste Vertreter des Britpop und neben ihrer Musik auch bekannt für die Skandale der Brüder Liam und Noel Gallagher.
Ähnliche Filme