Velázquez - The Painter of Painters

Velázquez - The Painter of Painters

1991

  • Not available in your country. Warum?
56
Vereinigtes Königreich

* Pflichtfelder

3,35 €
  • Not available in your country. Warum?

Diego Velázquez beflügelte wie kein Zweiter Generationen von europäischen Künstlern. Sein Leben und Werk sind untrennbar mit dem Hof von König Philipp IV. verbunden, der ihn zum Hofmaler ernannte und in dessen Auftrag er Italien bereiste. Als ehrgeiziger Höfling war der Spanier ein Meister der Beobachtung und visuellen Manipulation. Didier Baussy-Oulianoff stellt die epochalen Porträts und Genremalereien vor, in denen sich Velázquez’ Virtuosität im Umgang mit Licht, Farbe und sinnlicher Figurencharakterisierung zeigt. Und er lüftet Velázquez’ Geheimnis der Malerei, mit dem es ihm gelang zum „Maler der Maler“ zu werden.

Fotos (1/10)
Stab und Cast
Format:
4:3 SD
Farbe:
Farbe
Sprache(n):
Deutsch
Handlung
Der Maler war bedeutendster Porträtist im Spanien des höfischen Barock. Er war Schüler von Peter Paul Rubens, später wurde er zum Hofmarschall und Kurator der königlichen Kunstsammlung Madrid ernannt. In seinen Portraitgemälden realisierte Diego Rodríguez de Silva y Velázquez eine psychologisierende Malerei durch eine präzise Pinselarbeit. Seine Werke eröffnen ein beeindruckend weites Feld voller Ordnung, Symbolik, Mystik und Philosophie, das zahlreichen Wissenschaftlern zu nahezu unbegrenzten Möglichkeiten von Interpretationen und Deutungen Platz ließ. Einige seiner Hauptwerke wie "Las Meninas" (1656) zählen zu den wichtigsten Werken der Kunstgeschichte. Nicht minder war seine Bedeutung als Historienmaler. Darüber hinaus zeigte sich der Barockmaler als Meister der Farb- und Lichtwirkung. Sein Werk hatte nachhaltigen Einfluss auf die Weiterentwicklung der spanischen und europäischen Malerei...
Ähnliche Filme