Verwirrung der Liebe

Verwirrung der Liebe

Komödie 1959

  • Not available in your country. Warum?
107
DDR

* Pflichtfelder

3,35 €
  • Not available in your country. Warum?

Die Liebe, ein Spiel. In diesem Fall ein Wechselspiel zwischen vier jungen Menschen, die ihre Partner nach einigem Hin- und Her tauschen.

Fotos (1/7)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Verwirrung der Liebe (1959)
Stab und Cast
Handlung
Zwei glücklich verliebte Paare, die ihre Zukunft sonnenklar vorauszusehen meinen: Die Kunststudentin Sonja ist fest liiert mit dem Medizinstudenten Dieter; der Maurer Edy ist verliebt in die Angestellte Siegi (Angelica Domröse). Auf einem Faschingsball, auf dem Dieter die maskierte Sonja sucht, lernt er Siegi kennen, deren fröhliche, unbekümmerte Art ihn fasziniert. Sonja erkennt in dem Wechsel, den Dieter mit seiner Hinwendung zu Siegi vollzieht, eine Chance: sich selbst und ihre Gefühle für Dieter zu prüfen und zu erproben, ob auch sie sich einer neuen Versuchung gegenüberstellt oder nicht. Siegi und Dieter verbringen einen Urlaub am Meer. Aber inzwischen hat Sonja an Edy, der so ganz anders als Dieter ist, ebenfalls Gefallen gefunden. So stehen schließlich zwei vertauschte Paare auf dem Standesamt. Doch hier erkennen sie, buchstäblich in letzter Minute, wer nun eigentlich zu wem gehört.

– Vom Regisseur des Filmklassikers „Kuhle Wampe“. Das Filmdebüt der jungen Angelica Domröse war zugleich ein großer Publikumserfolg in den Kinos, so dass sogar die Münchner Produktionsfirma „Constantin“ ihr ein Rollenangebot machte, das sie jedoch ablehnte. Später nahm Constantin mit „Die Legende von Paul und Paula“ den zweiten DEFA-Film in den Verleih.