Beruf: Eishockeyspieler - Eisbären Berlin Backstage

Beruf: Eishockeyspieler - Eisbären Berlin Backstage

2014

  • Not available in your country. Warum?
46
Deutschland

* Pflichtfelder

1,67 €
  • Not available in your country. Warum?

Eishockey ist die schnellste Mannschaftsportart der Welt und für die Spieler eine technische wie taktische Herausforderung. Der Job des Eishockeyprofis ist nichts für Weichlinge: Beim körperbetonten Spiel sind Blessuren und Verletzungen keine Seltenheit. SPIEGEL TV Wissen-Autor Sascha Dünnebacke durfte das Rekord-Team der Berliner Eisbären beim ersten Fitnesstest vor Saisonbeginn bis zum ersten Heimspiel gegen dass schwedische Spitzenteam Lulea Hockey begleiten.

Fotos (1/1)
Stab und Cast
Format:
16:9 HD
Farbe:
Farbe
FSK:
Nein
Handlung
Eishockey ist die schnellste Mannschaftsportart der Welt und für die Spieler eine technische wie taktische Herausforderung. Der Job des Eishockeyprofis ist nichts für Weichlinge: Beim körperbetonten Spiel sind Blessuren und Verletzungen keine Seltenheit. Nicht nur auf dem Eis, sondern auch beim Kraft- und Ausdauertraining geht es für viele Spieler an ihre Leistungsgrenze.
SPIEGEL TV Wissen-Autor Sascha Dünnebacke durfte das Rekord-Team der Berliner Eisbären beim ersten Fitnesstest vor Saisonbeginn bis zum ersten Heimspiel gegen dass schwedische Spitzenteam Lulea Hockey begleiten.Eishockey ist die schnellste Mannschaftsportart der Welt und für die Spieler eine technische wie taktische Herausforderung. Der Job des Eishockeyprofis ist nichts für Weichlinge: Beim körperbetonten Spiel sind Blessuren und Verletzungen keine Seltenheit. Nicht nur auf dem Eis, sondern auch beim Kraft- und Ausdauertraining geht es für viele Spieler an ihre Leistungsgrenze.
SPIEGEL TV Wissen-Autor Sascha Dünnebacke durfte das Rekord-Team der Berliner Eisbären beim ersten Fitnesstest vor Saisonbeginn bis zum ersten Heimspiel gegen dass schwedische Spitzenteam Lulea Hockey begleiten.
Ähnliche Filme